Immobiliengutchten Immobilienwert Anmeldung

 

Sachverständigenbüro
für Immobilienbewertung und Bauschäden


Diplom-Bauingenieur Christian Büschlen
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sowie für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
 

Datenschutzerklärung


Zielsetzung, Geltungsbereich
und datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung klärt unter Bezugnahme auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den angebotenen Dienst- und Sachverständigenleistungen sowie den Webseiten und Onlineangeboten von ingburg Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung und Bauschäden, Dipl.-Ing. Christian Büschlen, Klosterheider Weg 32, 13467 Berlin, als datenschutzrechtlich Verantwortlicher (nachfolgend bezeichnet als „wir“ oder „uns“) auf.

Diese Erklärung gilt insbesondere auch für die folgenden Webseiten und Onlineangebote sowie die dazugehörigen Subdomains:

www.ingburg.de
www.bauschaden.berlin
www.bauschadensgutachten.berlin
www.gerichtsgutachten.berlin
www.hausgutachter.berlin
www.schimmelgutachten.berlin
www.wertgutachten-immobilie.berlin

Die genannten Webseiten und Onlineangebote können Links zu Webseiten und Onlineangeboten anderer, externer Anbieter enthalten. Der datenschutzrechtlich Verantwortliche hat keinen Einfluss darauf und kontrolliert nicht, ob diese Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.
 

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

1. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten der Besucher und Nutzer der Webseiten und Onlineangebote sowie der Interessenten, Kunden und Geschäftspartner unserer Dienst- und Sachverständigenleistungen unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass personenbezogene Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder bei Vorliegen einer Einwilligung verwendet werden. Die maßgeblichen rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und in der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Besucher, Nutzer, Interessenten, Kunden und Geschäftspartner werden im Weiteren in dieser Datenschutzerklärung zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet. Die von uns angebotenen Dienst- und Sachverständigenleistungen, die Webseiten und Onlineangebote sind für die allgemeine Öffentlichkeit und nicht für Kinder bestimmt. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern, die als Kinder gelten.

2. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine natürliche Person identifiziert oder identifizierbar ist. Als identifizierbar ist eine Person anzusehen, die direkt oder indirekt mittels der Zuordnung zu Merkmalen, wie zum Beispiel Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kennnummer, Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten die Person besucht hat, bestimmt werden kann; also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können.

3. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt mit und ohne Anwendung automatisierter Verfahren, das heißt insbesondere unter Verwendung elektronischer und nicht elektronischer Datenverarbeitung.

4. Sofern wir personenbezogene Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte zur Vertragserfüllung erforderlich ist), der Nutzer eingewilligt hat, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

5. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten und damit die durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen geschützt werden.

 

Angaben zur Datenverarbeitung bei Online-Meetings mit Zoom

1. Wir bieten Interessenten, Kunden und Geschäftspartnern auf Wunsch die Nutzung digitaler Kommunikationsformen, z.B. in Form von Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Online-Seminaren, nachfolgend zusammenfassend als  – Online-Meeting – bezeichnet an.
Wir nutzen zu diesem Zweck die Software Zoom.
Zoom ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

2. Soweit ein Nutzer die Internetseite von Zoom aufruft, ist der Anbieter von Zoom für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von Zoom jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von Zoom herunterzuladen. Zoom ist auch nutzbar, wenn der Nutzer die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der Zoom-App eingibt. Wenn der Nutzer die Zoom-App nicht nutzen will oder kann, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die ebenfalls auf der Webseite von Zoom zu finden ist. Es wird empfohlen, jeweils die neueste Version der Zoom-Software zu verwenden.

Die Datenschutzerklärung von Zoom kann folgendem Link entnommen werden:
https://zoom.us/de-de/privacy.html

3. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online-Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Es wird darauf hingewiesen, dass Inhalte aus Online-Meetings wie auch bei persönlichen Präsenztreffen häufig gerade dazu dienen, Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

4. Der Anbieter von Zoom erhält notwendigerweise Kenntnis von Inhalten und personenbezogenen Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrags mit Zoom bestimmt ist. Dies stellt eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union dar. Zoom ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung, auch der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von Zoom einen Auftragsverarbeitungsvertrag (Data-Processing-Addendum) geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Das Data-Processing-Addendum kann folgendem Link entnommen werden:
https://zoom.us/docs/doc/Zoom_GLOBAL_DPA.pdf

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln gegeben.

 

Arten der verarbeiteten Daten

Bezüglich der Besucher und Teilnehmer/Nutzer unserer Webseiten und Onlineangebote:

- Bestandsdaten
  (z.B. Namen, Adressen)
- Kontaktdaten
  (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
- Inhaltsdaten
  (z.B. Schriftverkehr, Texte, Bilder, Fotografien, Videos, Audiodaten,
   Eingaben/Daten in Kontakt- und Angebotsformularen)
- Nutzungsdaten
  (z.B. besuchte Webseiten, Datenmengen)
- Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines
   Endnutzers angeben)
- Meta- bzw. Kommunikationsdaten
   (z.B. IP-Adressen, Zeitpunkt der Datengenerierung,
   Name des Internet-Providers, Browsertyp und Browserversion,
   Betriebssystem)

Bezüglich von Interessenten, Kunden und Geschäftspartnern ferner zusätzlich:

- Angebots-, Auftrags- und Vertragsdaten
   (z.B. zum Angebots- und Vertragsgegenstand,
   Rechnungsdaten, Namen von Kontaktpersonen,
   in Anspruch genommene Leistungen, Kundengruppe)
- Bank- und Zahlungsdaten
   (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)

Bezüglich von Teilnehmern und Nutzern von Online-Meetings ferner zusätzlich:

- Meetingpasswort, Profilbild (optional), Abteilung (optional),
   Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional),
   Teilnehmer/Nutzer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
- Text-, Audio- und Videodaten: Nutzer haben ggf. die Möglichkeit, in
   einem Online-Meeting die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen
   zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben
   verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen und ggf. zu
   protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von
   Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer
   des Meetings die Daten vom Mikrofon des Endgeräts des Nutzers
   sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet.
   Der Nutzer kann die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst
   über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stumm stellen.
- Zusätzlich hat der Nutzer die Möglichkeit, Dokumente oder Bild-
   schirmansichten mit den anderen Teilnehmern/Nutzern zu teilen.

   Hinweise:
   Der Umfang der Daten hängt auch davon ab, welche Angaben zu Daten
   der Nutzer vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meeting macht.
   Eine Aufzeichnung der in Zoom-Meetings erzeugten Audio- und
   Videodaten nehmen wir nicht vor.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Bezüglich der Nutzer und Teilnehmer unserer Webseiten und Onlineangebote:

- Angebot, Bereitstellung und Durchführung unserer
  Nutzerleistungen
- Bei Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Telefon,
  E-Mail oder Kontakt- bzw. Angebotsformular)
  werden die Nutzerangaben zwecks Bearbeitung der
  Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen,
  verarbeitet. Der Zweck ergibt sich aus der jeweiligen Anfrage.
  Kontakt- und Angebotsformulardaten werden gegebenenfalls
  in eine E-Mail umgewandelt und uns und dem Nutzer
  per E-Mail zugesandt.
- Kommunikation
- Zurverfügungstellen der Webseiten und Onlineangebote
- Durchführung von Sicherheitsmaßnahmen

Bezüglich von Interessenten, Kunden und Geschäftspartnern ferner zusätzlich:

- Angebot, Auftrag und Ausführung von vertraglichen
  Leistungen, Serviceleistungen, Kundenpflege, Marketing und Werbung,
  Online-Meetings als Ersatz für Präsenzveranstaltungen oder Präsenztermine,
  z.B. für die Durchführung von kontaktlosen Beratungen und Besprechungen

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

1. Wir, bzw. der jeweilige Hostinganbieter, erheben Daten über jeden unsere Webseiten bzw. Onlineangebote betreffenden Server-Zugriffe (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Zugreifenden, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

2. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Besuchers oder Nutzers oder sonstiger Profilerstellung nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

3. Logfile-Daten werden aus Gründen der Sicherheit für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken – etwa zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen – erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Cookies

1. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf den Zugriffsgeräten der Besucher und Nutzer (z.B. PC oder Smartphone) während oder auch nach Besuch eine Webseite bzw. eines Onlineangebots spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit und damit den Besuchern und Nutzern (z.B. Speicherung von Daten in Eingabeformularen). Zum anderen dienen sie der Erfassung von statistischen Daten der Webseitennutzung und ihrer Analyse zwecks Verbesserung des Angebots.

2. Als temporäre Cookies werden solche bezeichnet, die gelöscht werden, wenn der Besucher bzw. der Nutzer das Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. Als permanent werden Cookies bezeichnet, die auch nach Schließen des Browsers gespeichert bleiben. Wir können temporäre und permanente Cookies verwenden.

3. Besucher und Nutzer können den Einsatz von Cookies beeinflussen. Die meisten Browser verfügen in ihren Systemeinstellungen über Optionen, mit denen das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann und zudem ggf. bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein können. Besucher und Nutzer können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com verwalten.

 

Löschung und Einschränkung der
Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Hierbei werden gesetzliche Pflichten, zum Beispiel Aufbewahrungspflichten beachtet.

2. Soweit durch diese Datenschutzerklärung nicht anderweitig geregelt, werden die personenbezogenen Daten insbesondere gelöscht, wenn diese nach der Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und im Zusammenhang mit etwaigen vertraglichen Leistungen nach Ablauf der Gewährleistung bzw. Wegfall vergleichbarer Pflichten.

3. In Fällen, in denen die personenbezogenen Daten noch für andere, zulässige Zwecke oder Pflichten erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, zum Beispiel aus Gründen des Handels- oder Steuerrechts.

 

Rechte der betroffenen Personen

1. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen auf Antrag das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, ob von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden und falls dies der Fall ist, darüber hinaus Auskunft über diese Daten und weitere Informationen zu verlangen.

2. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen das Recht, bezüglich der sie betreffenden personenbezogenen Daten die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

3. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen das Recht, bezüglich der sie betreffenden personenbezogenen Daten die Löschung bzw. die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

4. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen das Recht, bezüglich der sie betreffenden uns übermittelten personenbezogenen Daten, diese in einer strukturierten Art zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu verlangen.

5. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen das Recht, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und Informationsfreiheit einzureichen. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

6. Nutzer haben nach den gesetzlichen Bestimmungen das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen sowie der künftigen Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

1. Durch die Weiterentwicklung der Webseiten und des Onlineangebots, geänderte Rechtslage oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Der datenschutzrechtlich Verantwortliche und der Betreiber der Webseiten und Onlineangebote behalten sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

2. Nutzern wird empfohlen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

3. Mit dem Besuch oder der Benutzung der Webseiten bzw. Onlineangebote willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 09.01.2021.

4. Soweit einzelne Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung unwirksam sein sollten oder es werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung und Bauschäden

Christian Büschlen
Klosterheider Weg 32
13467 Berlin-Reinickendorf

Tel.
Fax
E-Mail

+49 30-405 84 824
+49 30-405 84 828
mail@ingburg.de

Sachverständigenleistungen im Überblick: Gutachten gerissene Fassade Berlin-Brandenburg, Gutachten Setzungsrisse,
Gewährleistung Bauschäden Berlin Heiligensee, Immobiliengutachten bei Scheidung Berlin Zehlendorf, Ermittlung Grundstückswerte im Erbfall Brandenburg
Des Weiteren ist INGBURG Ihr Ansprechpartner bei defekter Sperrung gegen aufsteigende Feuchtigkeit
Bodenrichtwerte Berlin, Sachverständiger Wohnungsabnahme, Sachverständiger Bauschäden Brandenburg, Bauschaden Gutachter, Baumängel Gutachten
Schaden Dachflächenfenster Berlin-Brandenburg, Mauerfeuchte Gutachter Berlin und Brandenburg